Mietpreisentwicklung in Güstrow

Sep 17, 2020 Güstrow, mieten, vermieten
Mietpreisentwicklung in Güstrow

Güstrow ist mit rund 30.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und Kreisstadt des Landkreises Rostock. Die Stadt ist Sitz des Amts Güstrow-Land, dem 14 Gemeinden angehören, selbst aber amtsfrei.

Mietpreise in Güstrow

Verschaffen Sie sich einen groben Überblick über die Entwicklung der Mietpreise in Güstrow. Wir haben hier die Mietpreise der Kaltmieten für unterschiedliche Wohnungsgrößen in Güstrow der letzten 10 Jahre verglichen und gehen hier auf die Mietpreisentwicklung der Jahre 2011, 2013, 2019 und 2020 ein.

Mietpreisentwicklung für Wohnungen in Güstrow

Der durchschnittliche Mietpreis für eine 100 m² Mietwohnung liegt bei 6,41 €/m² und bei einer 60 m² Mietwohnung zahlen Sie durchschnittlich 5,92 €/m². Wer noch eine kleine Wohnung in Güstrow mieten möchte, muss allerdings tiefer in die Tasche greifen, denn der durchschnittliche Mietpreis für eine 30 m² Mietwohnung liegt bei 7,19 €/m².

Mietpreisentwicklung für Wohnungen in Güstrow

25% Mieterhöhung in 10 Jahren – zu diesem Ergebnis kommen wir in unserem Vergleich. Die Mietpreise sind in Güstrow, wie an so vielen Orten im Land deutlich gestiegen, liegen jedoch aktuell weiterhin unter den Mietpreisen aus Rostock und Schwerin.

Immobilienmakler in Güstrow

Unser Aufgabenbereich umfasst als Immobilienmakler in Güstrow neben dem Vertrieb Ihrer Immobilie auch die Begutachtung von Grundstücken und Gebäuden. Als Sachverständiger erstellen wir Wertgutachten für Wohnhäuser, Eigentumswohnungen, Gewerbeobjekte und Grundstücke.

Wenn Sie sich für die Immobilienpreise von Güstrow interessieren, kontaktierieren Sie uns gerne schriftlich oder telefonisch.

VonGunther Dettmer

Immobilienmakler und Sachverständiger